Projekte. So sind wir miteinander/untereinander vernetzt und verbunden.

-für die neuesten Bilder bitte nach unten scrollen-

______________________________________________________________________________________________

 

Challenge accepted - Eingaben angenommen

lautet der Titel für das neue Gemeinschaftsvorhaben im club mantell.

Diverse Gegenstände, diverse Etwasse - keine Ausschlusskriterien -  werden Judith zugesendet und sie arbeitet damit. Schauen wir mal was passiert....

________________________________________________________________________________________

"Mit den leuchtenden Blütenfarben ist der Goldmohn eine attraktive Gruppenpflanze..."

11.03.2016  diverse Materialien I

Mehrere Zigarettenbilder mit Kriegsmotiven einer früheren Zeit, Wunderblumensamen, Goldmohnsamen und eine Bienen-Baby-Figur mit Schürze.

 


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verbindungen in den Materialien: Menschen in Gruppen; Pflanzen in Gruppen; Werden und Vergehen; Biene als Figur mit menschlichen Attributen; Biene als natürlicher Bestäuber von Pflanzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Leben gehört das Sterben. Häufig wird das verwechselt mit Zerstörung. Wer mit Mutter Erde in Kontakt steht, kann für das Vaterland keinen Schaden anrichten.

 

So haben die Biene (sie ist noch klein und nur wenige nehmen sie ernst) und ich ausgesät. Wir glauben an die Wunderblume. Wir glauben an den Goldmohn. Wir wissen Samen gehen auf. 

 

19.05.2016    OH - WUNDER - BARE - BLUME:


22. 05. 2016

die ersten vier ZIGARRETTENBILDCHEN haben Farbe abbekommen. Als die Biene darüber geflogen ist (sie ist genauso erwartungsvoll wie ich, was den Wachstum der Pflanzen angeht) da war der Nagellack an ihren Füßen noch nicht trocken.        - FARBE AUF UNIFORM -

      15 Euro/Stück  

22.05.2016  diverse Materialien II

Meine Nachbarin bringt mir ein Paket nach oben. Es erreichen mich diesen Abend 12 Rotkehlchen.

-------------------------------------------------------------

Erste Auffälligkeiten: 12 Vögel - 12 Monate; Quersumme 3; häufiges Dekorationssymbol für den 12ten Monat des Jahres; im Dezember wurde lt. Christentum Jesus geboren; in Christuslegenden blickt es Jesus tröstend beim Sterben zu; die 3 als Symbol für die Dreifaltigkeit; ein Träger und Überbringer der Sonne; bekannter Vogel; hohe Sympathie, da wenig scheu; 

-------------------------------------------------------------

 

Erste Ideen: 1 12 x vögeln, 3 x mit dem gleichen Mann 2 jeden Monat ein Rotkehlchen finden und fotografieren 3 Ein Kreuzsymbol ausborgen und als rotes Kehlchen tröstend darauf blicken 4 Dekora- tionsinstallation 5 In das Paket Farbe gießen 6 mir selbst eine rote Kehle und einen schwarzen Schnabel malen - damit nehme ich Verbindung zum Objekt auf und fühle es: So ist es mit roter Kehle, schwarzem Schnabel und weißem Bauch. ENTSCHEIDUNG IDEE 6 am: 26. 05. 2016          -13tes Rotkehlchen-

 

26.06.2016 diverse Materialien III + IV

   Silberblatt

+ dreifarbiger Schnur

+ Stickerei (alt/ unfertig/ aufgelöst)

+ Gummibärchen

+ Elektrokabel s.u.

Assoziationen: Energie, Strom. Wünschelrute, "die Rute des Mannes" (China; Amy-Tan-Buch), Blumenstrauß, Strauß, Vogel, Technik, kaputt, Sammelsurium; Silberblatt: Kostbarkeit, Natur, Samen,

Stickerei: Alt, unfertig oder kaputt,

Faden: bunter Faden: wickeln, verbinden in Verbindung bringen, reißfest, Nähe(n), Blumen, Deckchen (zum Abdecken (was kleines), Deko, Fundstück?

 

- s/w Konfektschachtel (mit Steinen und Schrauben)

- Postkarten

- Postkarte in Pergamintütchen mit Textaufdruck

Assoziationen: Papier, Päckchen (jeder trägt sein Päckchen) Einkaufstüte als Versandverpackung, Henkel extra, Konsum; Kunstpostkarte aus der Kolumba (ist das nicht ein Lieblingsmuseum von A.) Kunstkonsum(ent), skandinavische Designer auf Karten: Klamotten-Shoppen, Pralinen: Figur, Körper, Fleisch, Fett, Schokolade; Besonders, . Ohhh, keine Schokolade: Steine und Schrauben, Enttäuschung, Überraschung, Erwartungshaltung (!!!)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------   ----------------------------------------------------------------

 

-Me and Art- (relationship-story (in progress))

 

 

 

 (introducing:)

-----------------------------

This is Art.

-----------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------

Love is a gift.

-----------------------------

 

 

 

 

 

 

(thinking:)

-----------------------------

Did I choose right?

-----------------------------

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------

You need to know about your energy.

-----------------------------

-----------------------------

Me and Art in the kitchen.

-----------------------------

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------

              To go.

-----------------------------


------------------------------------------------------------------    ---------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

-------------------------------ÜberraschungEnttäuschungErwartungshaltung----------------------------5 Euro--

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Rubbellos: blanc&noir ------------------------------------------------------5 Euro----


Manchmal hilft da nur ein Rubbellos....

diverse Materialien V

Busreise nach London zu A. (London ist im Mai noch Teil der EU) Raus aus dem Alltag, rein in die Metropole.                                                             Filzfüße zum Abpuffern und connect-en 

CONNECT-EN ist denglisch: Am Nachbarstisch fragen sich zwei junge Engländer, was wir da machen.

A. und ich prosten uns zu; Wir puffern das Glas zum Marmortisch ab, ebenso die Vase.              CHEERS

 

im Juni sind die Wunderblumen schon so groß

(s. linke Seite Bild) Biene freut sich und ich auch. Jetzt warten wir sehnsüchtig auf die Blüten. Das lässt sich nicht beschleunigen, da heißt es aktiv warten. Es regnet noch zu viel. Biene hat sich ein Eis geholt, ich gehe mit meinem Täschchen durch die Stadt (s. relationship-story).

 

Seit Anfang September blühen die Wunder-blumen: rot und weiß.

-----------------------------------------------------------